Willkommen beim AK Hartwig!

 

 

Die Forschungsschwerpunkte des Arbeitskreis Hartwig umfassen im wesentlichen den Einfluss von Metallen als Ionen oder Nanomaterialien auf die genomische Stabilität. Zudem werden in der Arbeitsgruppe Köberle Platin-basierte Zytostatika hinsichtlich ihres Wirkmechanismus untersucht. Nähere Informationen zu den Forschungsschwerpunkten sind hier zu finden.

News

 Alexandra Friesen hat im Rahmen des diesjährigen German Pharm-Tox Summit der DGPT (German Society for Experimental and Clinical Pharmacology and Toxicology) den GT-Vortragspreis 2022 in der Kategorie "Best short talk in the field of Toxicology" mit ihrem Beitrag  "Toxicological evaluation of carbon fibre dusts after air-liquid interface exposure of lung cell cultures" gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

März 2022

Wir begrüßen unsere neuen Masterstudierenden Alexandra Treyer, Katharina Gleiss, Lea Geisel, Marlene Parsdorfer, Sarah Gunesch, Schmied Kristina und Sydney Schorb. Viel Spaß und gutes Gelingen!

 

Im gleichen Zuge gratulieren wir unseren Masterstudierenden Caroline Quarz, Eva Veh, Marius Dargel, Raphael Rück und Yvonne Köder zum erfolgreichen bestehen ihrer Masterthesis. Alles Gute für eure Zukunft!

 

.